Tucholsky von Rolf Hosfeld

Tucholsky von Rolf Hosfeld

Gedichte von Kurt Tucholsky finden sich in vielen meiner Lesungen – seien es politische Gedichte oder solche zu den Themen Sehnsucht oder Liebe und ganz besonders natürlich in „Lyrik für alle Lebenslagen“. Heute ist der 125. Geburtstag dieses vielseitigen Autors – Grund genug, die Biographie aus der Feder Rolf Hosfelds vorzustellen, die bereits 2012 erschienen ist (Rolf Hosfeld mag Jubiläen nicht, hat er mal gesagt 😉 ).

„Ein deutsches Leben“ ist diese Biographie untertitelt – und das zu einem Autor, der so an seinem Heimatland litt, dass er lieber in Schweden lebte. Vorher bereits war Kurt Tucholsky in Paris tätig – als Korrespondent der Weltbühne und der Vossischen Zeitung. Aufenthalte in Deutschland waren daran gemessen eher von kurzer Dauer. Aber immerhin so intensiv erlebt, dass Tucho als Chronist glaubhaft ist. Sein politischer Weitblick hat bereits vor der Wahl Hitlers zum Reichskanzler („Machtübernahme“ ist ein gefährliches Wort, da Nazi-Jargon!) das Ende der demokratischen Republik kommen sehen und 1931 seine publizistische Tätigkeit eingestellt (da fand ich schon immer in Hinblick auf das Gedicht „Aussage eines Nationalsozialisten vor Gericht“ erstaunlich – von anderen Titeln ganz zu schweigen (schauen Sie bei dem verlinkten Text mal in die linke Spalte mit Titeln des Jahres 1930!)).

Rolf Hosfeld folgt nun den Spuren Tucholskys durch sein Leben, abgesehen vom Anfang mit dem 20-Jährigen in Rheinsberg, streng chronologisch. Dabei ist ihm die Einbettung Tucholskys in die politische und intellektuelle Umwelt seiner Zeit wichtig – Pazifist, Linker, „Wertkonservativer“ – Tucho passte nicht wirklich in irgendeine Schublade. Das mach Rolf Hosfeld in seinem Buch deutlich. Und er erzählt. Er erzählt das Leben Tuchos mit seinen Bedingungen, ordnet ein, macht Zusammenhänge deutlich, in einem Stil, der gut lesbar ist, Atmosphäre vermittelt. So erfahre ich nicht nur viel über Kurt Tucholsky, sondern habe auch ein Lesevergnügen. So solls sein!

Rolf Hosfeld: Tucholsky. Ein deutsches Leben. Biografie, Siedler Verlag, München 2012, ISBN: 9783886809745

Das Jahr 2015 steht in der Kölner Leselust auch unter dem Motto „Biographien“ – das hier ist ist der Auftakt 😉

Bisher gibt es noch keine Kommentare

  • Georg Schober

    14. Januar 2015 at 1:33 Antworten

    Herzlichen Dank für den Hinweis auf diese interessante Biografie!

    Liebe Grüße nach Köln,
    Georg Schober

Einen Kommentar hinterlassen

Ich akzeptiere