Offener Bücherschrank in Spontin

Offener Bücherschrank in Spontin

Auf Reisen muss man Pausen machen – unsere Wahl fiel auf Spontin: ca. die halbe Strecke, ein Schloss war angezeigt – das waren unsere Kriterien.

Das Schloss war – nur von außen – hübsch anzusehen. Der Ort selber eher klein. Die Geschichte holte uns auch hier ein – Spontin wurde im ersten Weltkrieg fast völlig zerstört; Thema 1914 war für mich auf der Reise in die Champagne immer gegenwärtig.

Ein paar Schritte wollten wir dann noch laufen und sind von der Hauptstraße aus mal nach rechts abgebogen. Und dann stand das hier vor uns:

offener Bücherschrank in Spontin Totale
Bücherkarussell?

Offener Bücherschrank, das war sofort klar. Aber die Form?

Näher betrachtet sah das dann so aus:

Offener Bücherschrank in Spontin Details
Die Griffe erinnern doch an was …

In einem Infoblatt zum Ort gab es dann die Auflösung: Drei Mühlen hatte Spontin einst (auch zu sehen in einem modernen Kunstwerk im kleinen Park am Schloss) – der offene Bücherschrank ist hier quasi auf Mühlräder gesetzt worden. Mit den Griffen kann das Ganze gedreht werden und durch die Öffnung  kann ich genau an die Bücher gelangen, die mich interessieren. Die Aufschrift (oben) „Tournez“ geht dann noch weiter:

Offener Bücherschrank Spontin, Details
Der Aufschrift zweiter Teil

Und die Gebrauchsanweisung fürs Schließen wird auch mitgeliefert:

Offener Bücherschrank Spontin, Öffnungs- und Schließvorrichtung
Die Platte kann man herausziehen, damit beim Drehen die passende Partie geöffnet wird. Wichtig: Das Wieder-Reinschieben nicht vergessen

Mir hat diesre kreative offene Bücherschrank in Spontin mit seinem Bezug zur Ortsgeschichte gut gefallen.

2 Comments

  • monerl

    23. März 2018 at 14:40 Antworten

    Hallo Heike,
    das ist ja mal eine schöne Überraschung auf einem Ausflug! Über sowas stolpert man als Bücherwurm total gerne, oder? Habt ihr denn auch was mitgenommen? Ich muss meine Augen auch mal mehr aufmachen, wenn ich unterwegs bin. Mir ist spontan nämlich noch nie ein Bücherschrank über den Weg gelaufen. 😉
    Hab ein schönes Wochenende,
    GlG vom monerl

    • Heike Baller

      23. März 2018 at 18:58 Antworten

      Liebes Monerl,
      offene Bücherschränke sind quasi ’ne Sammelleidenschaft von mir. Letztes Jahr in der Bretagne habe ich auch ein paar schöne gefunden ;-).
      Nein mitgenommen haben wir diesmal nix.
      Dir auch ein schönes Wochenende,
      LG
      Heike

Einen Kommentar hinterlassen

Ich akzeptiere