Offener Bücherschrank in Spontin

Auf Reisen muss man Pausen machen – unsere Wahl fiel auf Spontin: ca. die halbe Strecke, ein Schloss war angezeigt – das waren unsere Kriterien.

Das Schloss war – nur von außen – hübsch anzusehen. Der Ort selber eher klein. Die Geschichte holte uns auch hier ein – Spontin wurde im ersten Weltkrieg fast völlig zerstört; Thema 1914 war für mich auf der Reise in die Champagne immer gegenwärtig.

Ein paar Schritte wollten wir dann noch laufen und sind von der Hauptstraße aus mal nach rechts abgebogen. Und dann stand das hier vor uns:

offener Bücherschrank in Spontin Totale

Bücherkarussell?

Offener Bücherschrank, das war sofort klar. Aber die Form? Weiterlesen