Stolz und Vorurteil – als Graphic Novel

Die Graphic Novel ist ein starker Trend geworden – teils adaptiert sie literarische Stoffe, teils erschafft sie eigene Inhalte mit hohem Anspruch. Ich hab nicht viel Erfahrung mit der Gattung Graphic Novel, musste mir aber zumindest den Ausschnitt von „Stolz und Vorurteil“ ansehen, den der Galiani-Verlag in seiner Ausgabe des „Graphic Canon“ veröffentlicht hat. Die

Im Hause Longbourn von Jo Baker

Als Jane-Austen-Fan habe ich mich hier ja schon mehrmals geoutet und auch mal einen „Nachfolgeband“ besprochen. Das Buch von Jo Baker ist eher ein Ergänzungsband zu meinem Lieblingsbuch „Pride and Prejudice“, also „Stolz und Vorurteil“ in allen deutschen Übersetzungen – ein Blick aus der unteren Etage auf das Geschehen und das mit eigener Dramatik. Sarah

Blogwichtelbeitrag von Tanja Finke-Schürmann zum Thema „Leselust“

Die Fragologin Tanja Finke-Schürmann, für die ich letztes Jahr – von Profi-Wissen aus – wichteln  durfte, ist 2013 nun der Kölner Leselust zugelost worden: In unserem Netzwerk Texttreff gibt es das sogenannte „Blogwichteln“ nun schon im dritten Jahr. Nun freue ich mich sehr, dass die Fragologin hier Antworten darauf gibt, warum ihr Lieblingsbuch – das