Jane Austens Northanger Abbey von Val McDermid

Bisher kannte ich Val McDermid „nur“ als Krimiautorin – doch so was kann sie auch: Einen Jane-Austen-Roman in die Jetztzeit transportieren. Northanger Abbey gehört – ebenso wie Emma – nicht gerade zu meinen Favoriten in der kurzen Reihe von Jane Austens Romanen, da ich zum Fremdschämen neige 😉 (Satire hin oder her) und Catherine genau

Lady Susan von Jane Austen

Lady Susan Nachdem ich mit großem Vergnügen den Film „Love & Friendship“ gesehen habe, der auf dem zu Lebzeiten nie publizierten Frühwerk – okay, da wird diskutiert, ob es nicht doch zur gleichen Zeit entstand wie „Die Watsons“, aber ich bleibe bei der Familientradition der Austens und betrachte es als Frühwerk – von Jane Austen

Alte Bekannte – neue Liebschaften von Sybil G. Brinton

Den Anfang ihres Buches hat Sybil G. Brinton , bzw. ihr Übersetzer Dominik Fehrmann, als ein Art Zitat gestaltet: Man darf wohl sagen, dass nahezu alle glücklich verheirateten Paare eines gemeinsam haben: Sie alle wünschen, ihre jungen Freunde in ebenso glücklichen Ehen zu sehen. (S. 11) Ergebnis dieses Wunsches ist eine zu Beginn des Buches