Nun doch – Affiliate-Links auf der Leselust

Sie erinnern sich? Ende 2017 schrieb ich über “Werbung” hier auf der Leselust und wies Sie darauf hin, dass es bei mir keine Affiliate-Links gebe. Dabei skizzierte ich meinen Traum eines Affiliate-Link-Programms: Wichtigstes Kriterium ist mir die Einbindung von Buchhandlungen. Sowas habe ich nun gefunden und ein paar Links bereits gesetzt.

Und so sieht das aus:

Affiliate-Link bei KL

So können Sie direkt bei einer Buchhandlung Ihrer Wahl bestellen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, solche Affiliate-Links gefälliger oder auffälliger zu gestalten – da werde ich noch ein bisschen rumprobieren. Sie werden sie aber immer am Ende eines Beitrags finden.

Mit der Formulierung “Bei Ihrer Buchhandlung” soll deutlich werden, dass ich Sie hier nicht zu Amazon oder einem ähnlichen Riesen weiterleite. Zur Zeit (Januar 2018) sind bei LChoice* rund 500 Buchhandlungen beteiligt – aus ganz Deutschland. Es ist also möglich, dass Ihre bevorzugte Buchhandlung nicht dabei ist – aber mit großer Wahrscheinlichkeit eine andere in Ihrer Nähe, so dass Sie Ihre Bestellung bequem abholen können. Wenn “Ihre” Buchhandlung dabei ist – umso besser 🙂

Anmeldung für die Nutzung des Affiliate-Links

Wie in Online-Shops üblich: Sie müssen sich bei LChoice anmelden.

Anmeldun bei LChoice Buchhandlung wählen, Affiliate-Links

Da LChoice in München sitzt, ist eine Buchhandlung von dort voreingestellt. Mit dem Eintippen von Ortsnamen z. B. kommen in einem Dropdown-Menu die Namen der Buchhandlungen in der Umgebung und man kann die geeignete auswählen.

Sobald man die AGB und Widerrufsbelehrung akzeptiert und auf “anmelden” geklickt hat, kann man auswählen, ob man das Buch abholen will, Vorkasse lesiten will usw. – das sind die “Kontoeinstellungen”, die jede und jeder individuell einrichten kann. Bei erneutem Einloggen werden Ihnen diese Einstellungen vorgeschlagen – Sie könnnen aber bei jedem Kauf neu entscheiden. Wenn Sie also unterwegs sind und die Buchhandlung wechseln wollen – kein Problem. Ich habe auch keine Buchhandlung vorgegeben, bei der Sie kaufen müssen (hätte ich tun können) – mein Ziel ist es, dass Sie die Buchhandlung in Ihrer Nähe unterstützen können, indem Sie dort kaufen.

Multi-Kauf-Buttons

Wenn Sie bei einen solchen Affiliate-Link hier auf der Leselust klicken, bekommen Sie häufig nicht nur den Titel angezeigt, dessen Rezension Sie gerade gelesen haben, sondern mehrere, z. B. auch solche, die Sie unter “Related Posts” unterhalb des Beitrags finden können. Das sind die so genannten “Multi-Kauf-Buttons” – hier können mehrere Titel hinterlegt werden. Ich fasse unter solchen Multi-Kauf-Buttons Titel zusammen, die unter einem Aspekt zusammengehören. So habe ich eine Liste mit Titeln, deren Autorinnen meine Netzwerkkolleginnen aus dem Texttreff sind – das ist eine eher bunte Mischung von Büchern, nach Autorinnennamen alphabetisch sortiert. Wenn manche Titel doppelt vorkommen, handelt es sich um verschiedene Formate – Hardcover, Paperback oder E-Book. So können Sie bei mir dann auch Listen von Gedichtbänden finden, oder Titel die thematisch zusammengehören wie solche zu “beloved Jane”.

So nach und nach werde ich meine Rezensionen mit diesen Afflilate-Links versehen.Sie erhalten so die möglichkeit, nach einer Rezension direkt tätig zu werden – und ich erhalte für meine Arbeit ein kleines Entgelt.

*Ein solcher Link auf eine gewinnorientierte Seite gilt als Werbung. Nähere Infos hier.

Link zur Kölner Stadtbibliothek

Durch den Buchblogger Philipp A. bin ich auf die Idee gekommen, bei Rezensionen eine Lesemöglichkeit hier in Köln anzugeben: Mit einem Link auf den Bestand der Stadtbibliothek Köln. Sie bekommen also den Datensatz des Buches aus dem Bestand der Stadtbibliothek, mit der Angabe, wie viele Exemplare in welcher Zweigstelle sind und ggf. der Info, welche Exemplare bis wann verliehen sind:

Ein Bestseller wie der von Isabel Bogdan ist mehrfach vorhanden, oft entliehen und hat die Signatur U Bogdan,Isabel

Ein Bestseller wie der von Isabel Bogdan ist mehrfach vorhanden, oft entliehen und hat die Signatur U Bogdan,Isabel

Nicht alle Bücher, die ich hier bespreche, sind auch im Bestand der Stadtbibliothek Köln, deshalb werden nicht alle kommenden Rezensionen diesen Service bringen können, aber mit dem Suchbegriff “Stadtbibliothek Köln” können Sie stöbern, welche Bücher, die ich ab Ende Juli 2016 rezensieren werde, in der Stadtbibliothek auf Sie warten.

Die digitale Bildungsrevolution – Rezension bei Profi-Wissen

rp_Bild-Sachbücher-150x1501111111-150x1501.jpgJörg Dräger und Ralph Müller-Eiselt haben da ein superspannendes Buch zur Digitalisierung in der Bildung geschrieben. Vom Thema her passt den Titel „Die digitale Bildungsrevolution. Der radikale Wandel des Lernens und wie wir ihn gestalten können“ hervorragend zu meinen Seminarthemen auf Profi-Wissen. Deshalb gibt es die Rezension auch dort: bitte hier entlang!