Bibliothekare in der NS-Zeit

In dem Deutschlandfunk-Interview mit Michael Knoche, dem Direktor der Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar, finde ich einen Satz besonders bemerkenswert – es geht um die Bücher auf der schwarzen Liste: Während die Volksbibliotheken richtig gesäubert wurden, durften die wissenschaftlichen Bibliotheken diese Literatur wegschließen – sekretieren hieß das – und das haben die wissenschaftlichen Bibliotheken auch gemacht und

Buchtitelgenerator

Sie wollen ein Buch schreiben und haben noch keine Ahnung, wie der Titel lauten soll? Der Buchtitelgenerator ist ja nur ein Spaßtool – aber wer weiß, ob da nicht Ihre Inspiration auf Sie wartet … Das Fundstück verdanke ich Birte Vogel aus meinem Lieblingsnetzwerk Texttreff.

Lesen ohne zu blättern – der Wandroman

Dieses Plakat sah ich heute in „meiner“ Buchhandlung: Das Plakat gehört in die Reihe „Wandroman“ vom DuMont-Verlag. Auch wenn es ein Drama und kein Roman ist – es sieht schon ziemlich klasse aus. Wer Wert darauf legt, wirklich einen Roman an die Wand zu hängen, wird aber auch fündig: Auswahl. Kleiner Nachteil: Die Schrift ist

Die Hörbar ist eröffnet

Ich freue mich sehr, dass es im Bereich Hörbar nun die ersten Hörbeispiele für meine Lesungen gibt. Da kommt noch mehr – aber das ist ja immerhin ein Anfang. Übrigens ist das Lesen vor so einem Mikrofon eine ganz andere Sache als auf einer Bühne zu lesen. Macht aber auch sehr viel Spaß.