Überleben auf Festivals von Oliver Uschmann

Überleben auf Festivals von Oliver Uschmann

Die Festival-Saison beginnt – der ideale Zeitpunkt, um dieses unterhaltsame Buch von Oliver Uschmann vorzustellen. Und nein, ich bin keine angesprochene Festival-Besucherin, denn um welche Festivals es geht, das macht der Untertitel klar: „Expeditionen ins Rockreich“. Aber ich fand das Buch so nett 😉

Hier werden die verschiedenen Besucher- und auch Musiker-Gattungen vorgestellt, Verhaltensrituale erklärt; das war dann was, was mich interessierte und als ich dann bei der „Bierrutsche“ las:

„… wer so verbissen, bei etwas „Verrücktem“ beobachtet werden will, sortiert sonst sorgsam die Socken.“ (S. 186)

war ich neugierig auf die Schreibe des Autors geworden. Was für eine schöne Alliteration! Deren gibt es reichlich – und gekonnte!

Weitere Themen gefällig? Ernährung! Bier als Grundnahrungsmittel – klar. Aber wussten Sie, dass Choco Pops auch dazu gehören? Schön dazu dann der Satz:

… und die Zahnfüllungen beten in ihren Höhlen ein Ave Maria.“ (S. 270)

Sprich: Oliver Uschmann bietet einen wirklich erheiternden Einblick in die Welt der Rockfestivals. So lassen sich auch für mich Barockenthusiastin Rockfestivals ertragen 😉 Und wenn der Humor mal etwas aufdringlich wird – häppchenweise lesen.

Oliver Uschmann: Überleben auf Festivals. Expeditionen ins Rockreich, Heyne Verlag, München, 2011, ISBN: 9783453268081

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Ich akzeptiere