Beloved Jane – der Vortrag zum 200. Todestag von Jane Austen

CassandraAusten-JaneAustenBackView(1804) Meine Reihe “Beloved Jane” zu Jane Austens 200. Todetag wächst und gedeiht – da ist am 18.7.2017 noch lange nicht Schluss 😉 Und wer will, kann das Ganze jetzt auch als Lesung und Vortrag bekommen.

In dieser Lesung stelle ich Passagen aus den Büchern von Jane Austen vor und erläutere anhand von Biographien und Büchern zur Epoche des Regency ein paar Hintergründe zu Sitten und Unsitten der damaligen Zeit und zu Jane Austens Auffassung von einem guten Romanstoff. Hinzu kommen Anmerkungen zu modernen Adaptionen. Ein bunter Strauß also für Janeites und werdende Jane-Austen-Fans.

Anfrage zu Terminen und Preisen – bitte hier entlang.

Helmut Braun spricht zu Biographien im Café Libresso – 17.4.2016

rp_Rubrik-Biographie-300x20011-300x200-300x200.jpgLeider habe ich am Sonntag dem 17.4.2016 schon was – sonst würde ich diesen Vortrag im Café Libresso sehr gern besuchen, denn Biographien sind einfach spannend:

  • weil sie uns ein Leben näher bringen
  • weil sie uns eine Zeit näher bringen
  • weil sie so unterschiedlich mit dem Material umgehen können

Besonders der letzte Punkt ist der, mit dem sich Helmut Braun am Sonntag befasst. In der Ankündigung steht:

Helmut Braun erklärt, warum Biografien immer fiktionale Elemente enthalten und warum das so ist und sein muss.

Sehr spannend!

Ab 10 Uhr können Sie im Café Libresso frühstücken, um 11 Uhr beginnt der Vortrag. Der Eintritt beträgt 5,- € (3,- € für Köln-Pass-Inhaber, Schüler und Studenten). Das Café Libresso finden Sie in der Fleischmengergasse 29, 50676 Köln in direkter Nachbarschaft zur Zentralbibliothek Köln.

Mädchenliteratur – mein Vortrag am 10.1.2016

Ich freu mich schon auf nächsten Sonntag, denn da kann ich meinen Vortrag zur Geschichte der Mädchenliteratur noch mal halten 🙂 Anhand von Beispielen einer längeren Zeitspanne (mindestens ab “Trotzkopf“!) werde ich aufzeigen, wie sich der Charakter von Mädchenliteratur – oder “Backfischromanen” – bis heute geändert hat. Manches hat sich aber eben auch nicht geändert …

  • Wann: Sonntag, 10.1.2016, 11-13 Uhr (Einlass ab 10 Uhr)
  • Wo: Café Libresso, Fleischmengergasse 29, 50676 Köln (neben der ZB am Neumarkt)
  • Eintritt: 5,-/3,- €

 

Vortrag zu Mädchenliteratur in Köln-Dellbrück am 18.9.2014

“Mädchenliteratur im Wandel der Zeit – von Trotzkopf bis Bella” , so lautet der Titel des Vortrags, den ich am Donnerstag, dem 18.9. um 19:30 Uhr in der Buchhandlung Baudach halten werde.

Mn - mädchenbuch2

Neben den Erzählungen und Romanen gab es auch Almanache speziell für junge Mädchen

Neben Trotzkopf und Bella begegnen wir dann auch Kati, Betty und ihren Schwestern, einer Figur von Berte Bratt, Dolly und einigen ihrer Altersgenossinnen aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert. In ihrer Gesellschaft gehe ich der Frage nach, was “Backfischliteratur” eigentlich wollte und wie sich das im Laufe der Zeit geändert hat.

Das sind die Daten:
Wann: Donnerstag, 18.9.2014, 19:30Uhr

Was: Vortrag mit Lesung “Mädchenliteratur im Wandel der Zeit – von Trotzkopf bis Bella”

Wo: Buchhandlung Baudach, Dellbrücker Hauptstr. 111, 51069 Köln, Tel.: 0221 681425, E-Mail: info@buchhandlung-baudach.de

Eintritt: VK/AK 5,-/6,- €

Politische Lyrik am 8.5.2014 in Köln-Dellbrück

rp_Bild-hauptsache-Lyrik-300x2431-150x150111111111.jpg2012 kam politische Lyrik wieder ins allgemeine Gespräch: Günter Grass veröffentlichte einen Text in der SZ. Neben der Frage, ob das denn ein Gedicht sei, wurde auch “poltische Lyrik” als solche thematisiert – drei Beispiele:

Politische Lyrik hat es immer gegeben – das können Sie in meiner nächsten Lesung hören “Politisch Lied – ein garstig Lied? – Politische Lyrik durch die Jahrhunderte” (das reicht vom Mittelalter bis eben 2012 😉 ):

Wann: Donnerstag 8. Mai 2014, 19:30 Uhr

Wo: Buchhandlung Baudach, Dellbrücker Hauptstr. 111, 51069 Köln, Tel.: 0221 681425, E-Mail, info@buchhandlung-baudach.de

Kosten: Vorkasse 5,- €, Abendkasse 6,- €

Mein Vortrag zu Büchern zum “Thema 1914” – gut gelaufen

Am 13.2.2014 habe ich meinen verschobenen Vortrag in der Buchhandlung Baudach in Köln-Dellbrück halten können: “Thema 1914 – Wie unterscheiden sich die Bücher zum Großen Krieg?” Und es hat Spaß gemacht! Erfreulicherweise haben das die Zuhörer und Zuhörerinnen auch so empfunden. Hier gibts sogar ein Bildchen – ich lese da gerade aus dem dicksten Wälzer des Abends vor: Manfried Rauchensteiner: Der erste Weltkrieg und das Ende Habsburger Monarchie. Rezension folgt 😉

Thema 1914 – Titelliste meines Vortrags

Wer war denn nun Schuld am ersten Weltkrieg? Und was hat dieser erste totale Krieg mit dem zweiten Weltkrieg und unserer Situation heute zu tun?

WWI-Causes

Hier hat Harris Morgan die Gründe für den ersten Weltkrieg zusammengetragen.

Alle Autoren, die zum Ausbruch des ersten Weltkriegs geschrieben haben, haben darauf eigene Antworten gefunden. Eine spannende Sache – und nicht immer nur mit der Herkunft der Historiker zu begründen.

Die Titel der Bücher, die ich in meinem Vortrag  “Wie unterscheiden sich die Bücher zum Großen Krieg” vorstelle, finden Sie hier: Titelverzeichnis zu “Thema 1914”

Wenn Sie für Ihre Buchhandlung oder Bildungseinrichtung Interesse an diesem Vortrag haben, sprechen Sie mich an.

 

Vortrag “Thema 1914” in Köln verschoben

Leider klappt es mit dem Termin für meine Buchvorstellung “Thema 1914: Wie Zemanta Related Posts Thumbnailunterscheiden sich die Bücher zum Großen Krieg?” übermorgen nicht; der neue Termin in der Buchhandlung Baudach ist

Donnerstag, 13.2.2014, 19:30 Uhr

Der Ort bleibt:

Dellbrücker Hauptstr. 111, 51069 Köln. Kartenvorbestellung über 0221 681425 oder info@buchhandlung-baudach.de Eintritt: 5,- € Vorkasse, 6,- € Abendkasse.

Ich biete einen Orientierungsgang durch Neuerscheinungen und Neuauflagen zum Thema Ausbruch des ersten Weltkriegs: Inhalt, Schwerpunkt, Einstellung (Kriegsschuldfrage! Das ist so was, wo sich noch 100 Jahre danach die Gemüter erhitzen.), Leserfreundlichkeit.

Thema 1914 – Vortrag zur Buchvorstellung

So, es geht los: Der Vortrag “1914 – Wie unterscheiden sich die Bücher zum Großen Krieg?” wird jetzt fertig; die Titelliste WK I  ist es schon!

12 Bücher zum ersten Weltkrieg stell eich in meinem Vortrag vor.

12 Bücher zum ersten Weltkrieg stelle ich in meinem Vortrag vor.

Wenn Sie Interesse haben, diese 12 Titel in Ihrer Buchhandlung oder Bildungseinrichtung vorgestellt zu bekommen, sprechen Sie mich doch einfach an – wir werden schon einen Termin finden.

Thema 1914 – Bücher zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs

Wie Sie mitbekommen haben, jährt sich, spätestens ab Januar 2014 der Ausbruch des Ersten Weltkriegs zum 100. Mal – auch wenn er erst im August 1914 ausgebrochen ist. Die Regale in den Buchhandlungen zeigen zu diesem Anlass eine Vielfalt an Publikationen – Neuauflagen von Klassikern und Neuerscheinungen bunt gemischt.

Mit “Thema 1914” markierte Beiträge stellen Ihnen bei mir nun Rezensionen dazu vor – genau wie in den Buchhandlungen Neuauflagen von Klassikern und Neuerscheinungen bunt gemischt ;-). Ich habe da jetzt schon so einiges gelesen und kann nur sagen: Es ist spannend! Gerade der Blick aus anderen Ländern – Frankreich, England – auf das anscheinend so altbekannte Geschehen eröffnet neue Perspektiven und Interpretationsmöglichkeiten.

Solche Bilder gibt es in den Büchern zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs häufig zu sehen,. Foto: Lazarett /pixelio.de

Solche Bilder gibt es in den Büchern zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs häufig zu sehen,. Foto: Lazarett /pixelio.de

Neben den Rezensionen hier im Blog gibt es ein zusätzliches Angebot der Kölner Leselust – für Buchhandlungen oder andere Veranstalter: In meinem aktuellen Lesungsprogramm habe ich nicht nur einen Vortrag zum Geschehen für interessiertes Publikum, sondern auch einen speziell zu den Neuerscheinungen (und Neuauflagen 😉 ) – eine Orientierunghilfe im Dickicht des bedruckten Papiers zum Thema “Ausbruch des Ersten Weltkriegs”.

Die Themenliste finden Sie hier.

Und wenn Sie mich buchen wollen: bitte hier entlang.