Nonna von Thomas de Padova

Und nein, die Nonna von Thomas von Padova lebt nicht in Padua …  (scnr). Sie lebt in Apulien, in einem kleinen Dorf, dass der kleine Thomas in seiner Kindheit in den Ferien besucht hat. Nun ist er wieder da, besucht die Nonna, die Mutter seines Vaters und spürt der Familiengeschichte nach.

Was erzählt Thomas von Padova?

Er schildert seine Familiengeschichte – die seiner Urgroß- und Großeltern, seine eigene und die seiner „Herkunftsfamilie“. Assoziativ hüpft er von Thema zu Thema. Manchmal ist es schwierig die einzelnen Generationen mit ihren Erfahrungen auseinanderzuhalten. Daneben läuft der Strang seines aktuellen Besuchs bei der Nonna – der Corso im Dorf, seine Ausflüge ans Meer, die Landschaftsbeschreibung. Und der Alltag einer alten Frau, die sich nicht beugen ließ vom Leben. Weiterlesen