Verlosung: Aus Liebe zum Buch von Ann Patchett

Das hübsche kleine Bändchen von Ann Patchett lag so einladend neben der Kasse meiner Buchhandlung, dass ich nicht widerstehen konnte. Schon allein dieser i-Punkt in Form eines aufgeschlagenen Buchs … Da hatte ich noch keine Ahnung, worum es in dem Buch eigentlich geht. Es ist die Geschichte, wie die Autorin Ann Patchett im Jahr 2010

Die Monogramm-Morde von Sophie Hannah

Hercule Poirot – der kleine Belgier mit dem markanten Schnurrbart ist eine Erfindung von Agatha Christie, die letzten Monat ihren 125. Geburtstag hatte. Sophie Hannah, selbst erfolgreiche Thrillerautorin, zollt mit einem neuen Fall für den belgischen Detektiv dem großen Vorbild ihren Respekt. Und das tut sie ziemlich gut. Drei Menschen werden in einem Hotel ermordet

Helene Hanff in London – Neuausgabe

Letztes Jahr habe ich Ihnen ein paar Bücher von Helene Hanff vorgestellt – eins davon war gerade neu im Atlanik-Verlag herausgegeben worden. Nun haben sie dort auch den Folgeband neu aufgelegt – Sie können also „Die Herzogin von der Bloomsbury Street“ in der gleichen hübschen Aufmachung erwerben wie schon „84, Charing Cross Road„. Viel Vergnügen!

Liebe mit zwei Unbekannten von Antoine Laurian

Was verrät eigentlich eine Handtasche über ihre Trägerin? Viel? Oder wenig? Antoine Laurian nimmt diese Möglichkeit als Aufhänger für eine bezaubernde Liebesgschichte. Laure wird abends überfallen und ihre Handtasche wird geraubt. Was tun? Erst mal im Hotel gegenüber der eigenen Wohnung übernachten. Laurent findet am nächsten Morgen die Handtasche, aus der nur die Wertgegenstände verschwunden

84, Charing Cross Road von Helene Hanff

Eine Briefsammlung ist das, eine ganz charmante Briefsammlung – kein Briefroman, auch wenn das Buch sich so liest. Helene Hanff hat 1970 die Korrespondenz, die sie von 1949 bis 1969 mit dem Buchhändler Frank Doel in London und seinen Kolleginnen geführt hat, erst einer Zeitschrift zur Veröffentlichung angeboten und dann als Buch herausgebracht. Das wurde