„Sprachraum“ – ein Angebot der Stadtbibliothek Köln

„Sprachraum“ – ein Angebot der Stadtbibliothek Köln

ZB rotHeute eröffnet der „Sprachraum“ im Joseph-Haubrich-Hof 1 a – gleich gegenüber der Zentralbibliothek, ein Angebot der Stadtbibliothek Köln für Menschen unterschiedlicher Herkunft, um zu lernen, sich zu vernetzen, um sich zu treffen. Es ist als niederschwelliges Angebot konzipiert, das vor allem in der Flüchtlingshilfe Unterstützung bietet. Denn hier finden die vielen  Menschen Anregung und Unterstützung, die sich in Flüchtlingshilfen engagieren. Vorgesehen sind Informationen zu Angeboten für Lernaktionen, Informationen über die Möglichkeiten der Bibliotheksnutzung, Lesungen und Hausaufgabenhilfen für Flüchtlingskinder und einiges andere. Es gibt Lernmaterial sowohl in gedruckter als auch in digitaler Form oder zum Hören. Es gibt Einzel- und Gruppenarbeitsplätze. Betreut wird der „Sprachraum“ auch von Ehrenamtlichen.

Die Eröffnung findet heute um 11 Uhr statt – ich bin leider nicht in Köln, sonst hätte ich mir das nicht entgehen lassen. Ein gutes Konzept, finde ich und hoffe, dass es gut angenommen wird und sich gut weiter entwickelt.

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Ich akzeptiere