Die Feuerreiter seiner Majestät von Naomi Novik

Hierbei handelt es sich um eine Reihe pseudo-historischer Jugendbücher, die zur Zeit der Kriege gegen Napoleon spielen. Naomi Novik mixt historische Realität und Fantasy sehr gekonnt ineinander. Erzählt wird in mehreren Teilen die Geschichte des – bis dahin – Seekapitäns Will Laurence, der an Bord einer gekaperten französischen Fregatte ein Drachenei findet. Da der Drache

Unsichtbares Bücherregal

Durch eine völlig andere Geschichte habe ich diese nette Idee zu einem unsichtbaren Bücherregal für handwerklich geschicktere Leute als ich es bin gefunden: Ein dickeres Buch, das nicht mehr gelesen werden wird, kann so präpariert werden, dass es als Unterbau eines Bücherstapels dient, der dann scheinbar ohne Stütze an der Wand hängt. Das ist die

Verlosung der Gedichtbändchen

Viele Leute haben den Beitrag zur Verlosung gelesen. Sechs haben sich getraut und Gedichte eingereicht. Vier davon direkt mit der Kommentarfunktion unter dem Beitrag, zwei per Mail. Die zitiere ich hier: Aus: José F.A. Oliver: Finnischer Wintervorrrat, Suhrkamp Verlag (2005), hat Sibylle Mühlke ein Gedicht eingeschickt, das so beginnt: vom schnee fuß & handnoten im kopfkörper

Der Schatz auf Pagensand von Uwe Timm

Das ist mal ’ne realistische Abenteuergeschichte – Hamburg nach dem Zweiten Weltkrieg und vier Jugendliche auf gefährlicher Fahrt. Uwe Timm schlüpft dafür in die Rolle des einzigen Mädchens Jutta und schildert Schul- und Familienalltag – und vor allem natürlich das Abenteuer von vier Freunden. Benno, Georg, Jan und Jutta sind Klassenkameraden. Kurz vor Schuljahresende bekommt