Indiebookday 2016

Indiebookday 2016

Am Karsamstag, dem 26.3.2016, ist es wieder so weit: Es ist Indiebookday! Da hab ich ja schon mal mitgemacht – Sie erinnern sich vielleicht. Auch dieses Jahr möchte ich an diesem Tag ein Zeichen setzen und bewusst ein Buch aus einem unabhängigen Verlag kaufen. Leider habe ich noch so gar keine Idee … Aber vielleicht hat ja jemand von Ihnen eine Idee für mich – ich freu mich über Tipps in den Kommentaren.

Übrigens hat Wibke Ladwig in diesem Jahr eine Liste von Indie-Verlagen zusammengestellt, die gern ergänzt werden kann.

Indiebookday-Logo

PS: 2013 ging die Leselust ja erst im Mai online – mein Beitrag zum Thema Indiebookday findet sich in diesem ersten Jahr dieser Aktion also noch auf Profi-Wissen 😉

Bisher gibt es noch keine Kommentare

  • Maike

    19. März 2016 at 11:33 Antworten

    Das klingt nach einer spannenden Aktion! Leider bekomme ich aber bei dem Link zur Liste mit den Indie-Verlagen nur eine Fehlerseite zu sehen … Ist das vielleicht etwas schiefgegangen?

    • Heike Baller

      19. März 2016 at 15:21 Antworten

      Hallo Maike, danke für den Hinweis, aber es scheint, so, dass Sinn und Verstand, das Blog von Wibke Ladwig, gerade gewartet wird – auch die anderen Seiten davon kann ich nicht aufrufen. Vielleicht ist es ja am Montag wieder verfügbar. ich halt jedenfalls ein Auge drauf.
      Liebe Grüße
      Heike

  • Maike

    19. März 2016 at 18:57 Antworten

    Hallo Heike,

    vielen Dank für die Antwort, das ist sehr nett!

    Viele Grüße

    Maike

Einen Kommentar hinterlassen

Ich akzeptiere