Ellington von Marlies Bardeli – „Junges Buch für die Stadt“ 2022 in Köln

Ellington von Marlies Bardeli – „Junges Buch für die Stadt“ 2022 in Köln

Vom 19. bis 25 Juni wird in Köln „Ellington von Marlies Bardeli gelesen. Die Aktion „Junges Buch für die Stadt hat diesmal ein Bilderbuch mit recht viel Text als Grundlage.

Was erzählt Marlies Bardeli?

Die Geschichte der Klavierlehrerin Frau Treuherz - was fürn Name 😊 -, die einen Enterich vor dem Geschlachtetwerden rettet. Sie nennt ihn Ellington, nach Duke Ellington. Es handelt sich um eine musikalische Ente mit Freude an Stücken, die Vögel zum Thema haben. So was wie „Fuchs du hast die Gas gestohlen ist allerdings nicht so der Favorit - Ellington versteht, worum es in den Stücken geht.

Doppelseite des Bilderbuch Ellington von Marlies Bardeli zeigt die Frau in rosa-getüpfelter Jacke vor Käfigen mit Enten drin. Eine davon schaut sie an. Im Hintergrund der Lieferwagen mit einem Mann in Rückansicht und rechts eine angedeutete Häuserzeile.
Diese Doppelseite zeigt die entscheidende Begegnung - Frau Treuherz entdeckt Ellington. Quelle: https://www.peter-hammer-verlag.de/buchdetails/ellington

Nur ein Klavierschüler von Frau Treuherz ist nicht so begeistert von der tierischen Begleitung Frau Treuherz, die Kinder in ihrem Unterricht schon.

Damit Ellington auch mal raus kann, schenkt ein Mädchen Frau Treuherz eine Leine - und los gehts. Dieser Ausflug ziert auch das Cover.

Doch Ente ist Ente und will Enten kennen  - das passt nun Frau Treuherz nicht und sie bleibt mit dem Enterich zu Hause. Er kümmert vor sich hin, bis, ja, bis etwas geschieht. Und alle was gelernt haben werden …

Die Bilder von Ingrid Godon

Ingrid Godon illustriert das, was zwischen den Zeilen steht. Besonders am Ende - das gefällt mir besonders gut. Ihr Abschlussbild geht deutlich über das hinaus, was Marlies Bardeli mit Wörtern erzählt.

Die Bilder fangen die Stimmung des Textes sehr gut ein. Sie sind pastellig, ohne süßlich zu sein.

Rundum ein wirklich schönes Bilderbuch mit Botschaften für alle, die damit zu tun haben - Einsamkeit sucht seltsame Wege, um sich zu beenden und wer Freund*innen hat, muss sie auch loslassen können.

Die Veranstaltungen zum jungen Buch „Ellington“

Am 19.6. geht es mit einer Auftaktveranstaltung in der Zentralbibliothek am Neumarkt los. In den einzelnen Stadtteilbibliotheken gibt es Bilderbuchkino und Vorlesestunden.

Marlies Bardeli: Ellington, mit Bildern von Ingrid Godon, Wuppertal, Peter Hammer Verlag, 2018, ISBN: ‎ 9783779505891

Natürlich gibt es in der Stadtbibliothek Köln eine Menge Exemplare an allen Standorten 😉

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen