Die Hörbar wird erweitert

Die Hörbar wird erweitert

Haben Sie schon mal in meine Hörbar reingelauscht? Ich habe da ein paar Beispiele für das, was ich auch als Lesungen anbiete und vor allem: Lyrik. Nicht umsonst heißt eine Rubrik bei mir „Hauptsache Lyrik.

Nun hab ich mich entschieden, nicht mehr nur einzelne Gedichte auf meiner Site zu Gehör zu bringen. Sondern ähnlich wie in einer Lesung bekommen Sie nun mehrere Gedichte in der Hörbar serviert, die thematisch zusammenhängen. Dieses Angebot werde ich nach und nach erweitern. Sie finden die Aktualisierung dann jeweils in diesem Beitrag.

23.5.2020 – statt Katzenvideos Katzengedichte

Es gibt noch eine Lesung mit eher unvertrauten Gedichten rund um den Stubentiger:

Es sind Gedichte von Rainer Maria Rilke, Maria Luise Weissmann und Paul Klee.

5.5.2020 – vorletzte Ergänzung

Sprich: Die aktuellsten Beiträge sind oben. Abgesehen von dem Einleitungsabsatz. Wenn Sie wissen wollen, wie es sich von „ein paar Gedichte in der Hörbar bis zu „eigener Kanal bei Youtube entwickelt hat, scrollen Sie sich einfach nach unten 😉

Und hier ist sie nun - die dritte Lesung auf dem Youtube-Kanal. Es geht um das, was man so träumen kann:

Ergänzung am 29.4.2020: Eigener Youtube-Kanal!

Jau! Jetzt gibt es diese etwas längeren Lesungen in einem eigenen Kanal, der - surprise, surprise - „Kölner Leselust heißt 🙂

Ich darf für den 5.Mai 2020 schon mal eine neue Lesung ankündigen.

Diesen Beitrag lasse ich jetzt noch den Mai über oben angeheftet und hoffe, dass sich die Info zum Kanal dann rumgesprochen haben wird.

Gedichte zum Lächeln

Ergänzung am 21.4.2020:
Heitere Gedichte - in ernsten Zeiten hilft ein Lächeln, Grinsen, Lachen - vielleicht ist hier was für Sie dabei:

Sie hören Gedichte von Kurt Tucholsky, Wilhelm Busch, Christian Morgenstern, Joachim Ringelnatz, Rudolf Presber, Ludwig Thoma, Fred Endrikat, A. von Rosetti, Dr. Owlglas und Klabund.

Ergänzung am 12.4.2020: Statt in der Hörbar gibt es die Gedichte nun direkt hier, eingebettet aus meinem neuen Videokanal bei Youtube.

Inzwischen ist Ostern (12.4.2020):

Da meine Gedichte zu Ostern die Upload-Grenze für die Hörbar überschritten, bekommen sie Sie hier jetzt so serviert:

Folgende Gedichte gibt es zu hören:

  • Zur Osterzeit von Friedrich Spee
  • Ostern von Joseph von Eichendorff
  • Ostermorgen von Emmanuel Geibel
  • Ostern von Ferdinand von Saar

Das war der Start meiner Hörbar-Erweiterungs-Aktion:

Jetzt in der Karwoche 2020 habe ich vier Gedichte rund um Karfreitag ausgewählt:

  • Friedrich Spee: O Traurigkeit, o Herzeleid
  • Rainer Maria Rilke: Im Ölbaumgarten
  • Rainer Maria Rilke: Pièta aus dem Zyklus Marien-Leben
  • Quririnus Kuhlmann: Der XXXVIII. Liebeskuß. Das unbegreifliche Jesusgrab

Natürlich gilt auch hier: Es gibt nur gemeinfreie Texte!

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen