Das Kästner-Buch ist verlost

Das Kästner-Buch ist verlost

Wie schön – acht Leute hatte ich in den Kommentaren, die ihr Kästner-Lieblingsbuch nannten. Vielen Dank dafür.

Ich finde ja spannend, dass nur eine Person einen Gedichttitel nannte und nur eine einen der „heiteren“ Romane nannte. „Das doppelte Lottchen“ wäre auf jeden Fall das Siegerbuch – wenn es darum gagangen wäre -, da es von dreien nominiert wurde.

Kästner ist bei uns eben doch vor allem als Kinderbuch-Autor präsent, das war deutlich zu merken. Ich kann mich der Begeisterung für „Drei Männer im Schnee“ nur anschließen – ich hab das auch immer wieder gerne gelesen.

Aber nu: Bühne frei! Es gilt, den Gewinnernamen zu ermitteln:

Martin nimmt die acht Zettel in Augenschein
Martin nimmt die acht Zettel in Augenschein

 

 

 

 

 

 

And the winner is:

Gratulation, Caroline!
Gratulation, Caroline!

 

 

 

 

 

 

Ich danke allen noch mal fürs Mitmachen. ich kann jetzt schon versprechen, dass dies nicht die letzte Verlosung hier ist: Zum Welttag de Buches gibt es hier was zu gewinnen (ich mach ja bei Blogger schenken Lesefreude mit und vielleicht auch bei der Lesefreunde-Aktion von Stiftung Lesen) und zum Frühsommer habe ich dann auch noch was in petto – das gehört dann in die Kategorie „Hauptsache Lyrik“.

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Ich akzeptiere