Wer wir sind und was wir wollen von Philipp Riederle

Erst auf S. 227 konnte ich dem jungen Autor Philipp Riederle richtig von Herzen zustimmen, denn da heißt es: Schickt uns bitte, bevor Ihr uns das erste Mal auf Viedeospiele, Fernsehen, Internet oder überhaupt Bildschirme loslasst, regelmäßig zum Räuber-und-Gendarm-Spielen in den Wald. Oder zum Schneemann-Bauen. Oder zum Fußball oder Ballett. denn erst, wenn die wichtigen

Von Bismarck bis Hitler von Sebastian Haffner

In diesem Jahr ist naturgemäß viel mit „80. Jahrestag“ – der Beginn der Naziherrschaft ist 80 Jahre her. Bei dieser Besprechung ist es eher ein etwas verwaschener Zeitpunkt, der mich animierte, das alte Werk von Sebastian Haffner hervorzuholen: Im Sommer ’33 hatte das Hitler-Regime eine erste „nationale Sammlung“ vollendet. Die –  großenteils freiwillige! – Gleichschaltung

Was bisher geschah von Loel Zwecker

Wieder ein Kunsthistoriker, der sich der Weltgeschichte annimmt – hier allerdings wirklich Weltgeschichte. Loel Zwecker beginnt mit den ersten Menschen – im Vorwort, aber immerhin – und schildert dann die alten Kulturen. Nach drei Kapiteln Antike & Co im im weitesten Sinne europäischen Raum macht er einen Schlenker nach Asien und geht auf die Hochkulturen

Brainread von Göran Askeljung

Lesen soll Spaß machen – das ist hier bei meiner „Leselust“ das Motto. Es gibt aber auch für Spaßleser Situationen, in denen es schnell gehen muss (damit mehr Zeit fürs Spaßlesen bleibt 😉 ). Dann effizient lesen zu können, hat seinen Vorteil. Göran Askeljung stellt in seinem Buch Brainread (mit Website und App und Übungen