Thema 1914: Wien 1914 von Edgard Haider

Alltag im Jahr 1914 in Wien – von Edgard Haider akribisch zusammengetragen aus Zeitungsberichten und Anzeigen. Das Buch ist chronologisch aufgebaut und beginnt mit dem Jahreswechsel zu 1914. Einzelne Ereignisse im Jahresverlauf sind dann Anlass zu ausführlichen Schilderungen – seien das nun Faschingskostüme oder die antisemitische Grundstimmung der Christsozialen; ehrlich gesagt, blieb mir da der

Thema 1914: Der grosse Krieg von Adam Hochschild

Adam Hochschild schildert nicht einfach einen historischen Abriss des ersten Weltkriegs, sondern er schreibt über Menschen: solche, die ihn erlebten, solche, die ihn befürworteten und solche, die dagegen waren. Besonders der letzte Aspekt ist das eigentliche Thema seines Buchs: Der Widerstand gegen den Krieg in Großbritannien vor und nach 1914. Im Originaltitel kann man das

The Women of the House von Jean Zimmerman – Blogparade 12 Bücher in 12 Monaten

Im Rahmen der Blogparade „12 Bücher in 12 Monaten“ stelle ich heute ein Buch vor, das ich aus den USA mitgebracht habe. Der Untertitel „How a colonial She-Merchant built a Mansion, a Fortune and a Dynasty“ klang vielversprechend – und Jean Zimmerman hat mich nicht enttäuscht. Das erste Bild von Margaret, das Jean Zimmerman schildert,

Kleines Buch der kreativen Zweifel von Nathalie Bromberger

Das ist was für alle, die kreativ arbeiten: Nathalie Bromberger erklärt den Unterscheid zwischen kreativen und ängstlichen Zweifeln. Das kleine E-Book ist so eine Art Selbsttherapie, wie sie in ihrem Blog 7years7books schreibt. Dieser Mini-Ratgeber entstand im Rahmen der Projekts, sieben Bücher in sieben Jahren zu schreiben. In ihrem Blog hält Nathalie Bromberger ihre Leserinnen

Mit dem kleinen Salamander durchs Jahr aus dem Haupt-Verlag

„Das Buch für von Natur aus neugierige Kinder“ lautet der Untertitel dieses Buchs aus dem Haupt-Verlag – so ist es dann auch aufgebaut: Nach Jahreszeiten sortiert werden hier verschiedene Tiere vorgestellt: Biber, Schwarzmilan, Specht, Graureiher, Bär oder Star. Bei jedem dieser Tiere ist die Vorstellung etwas anders: 24 Stunden im Leben des einen, Tagebucheintragungen eines