Buchhandlung mit kuriosen Öffnungszeiten

Buchhandlung mit kuriosen Öffnungszeiten

Auf der Rückreise aus dem Urlaub kam ich an einer Buchhandlung mit bemerkenswerten Öffnungszeitenn vorbei:

Tafel einer Buchhnalung mit kuriosen Öffnungszeiten, u.a. abends 21 bis 23:30 Uhr ...
Noch mal auf Deutsch: Dienstags, donnerstags, freitags und samstags: 11-12:30 Uhr, 15-19 Uhr und 21-23:30 Uhr. Sonntags: 11-12:30 Uhr und 15-19 Uhr. Montags geschlossen. Mittwoch gibbet nich.

Es handelt sich um eine Buchhandlung mit Quartier St. Leu in Amiens. Ich hab nur von draußen einen Blick hineingeworfen – ein kunterbuntes Erscheinungsbild. Eher wie ein Antiquariat als eine Buchhandlung mit Neuware. Es scheint beides vertreten zu sein, denn es standen auch Kartons mit LP davor. Es muss auf jeden Fall jemand sehr Engagiertes sein, um das so durchzuführen. Leider wusste meine Gastgeberin nichts über den Inhaber oder die Inhaberin – die Illustration und Selbst-Bezeichnung lässt ja eher auf einen Mann schließen.

Wenn also jemand des Französischen gut genug kundig ist, um Spaß an dem Besuch einer solchen Buchhandlung zu haben – hier gibt es alle Angaben: Librairie du Labyrinthe.

Und weil ich da jetzt einen Link gesetzt habe: Achtung! Das ist Werbung! Ich verlinke auf eine auf Gewinn abzielende Unternehmung und deshalb muss ich das so vermerken, auch wenn ich dafür keinen Cent sehe.

Falls es jemanden in diese Buchhandlung verschlägt, freue ich mich über Kommentare, die mehr darüber erzählen können.

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Ich akzeptiere