Gedicht zum Tag: Auf eine holländische Landschaft von Nikolaus Lenau

Auf eine holländische Landschaft Müde schleichen hier die Bäche, Nicht ein Lüftchen hörst du wallen, Die entfärbten Blätter fallen Still zu Grund, vor Alterschwäche. Krähen, kaum die Schwingen regend, Streichen langsam; dort am Hügel Läßt die Windmühl ruhn die Flügel; Ach, wie schläfrig ist die Gegend! Lenz und Sommer sind verflogen; Dort das Hüttlein, ob

Ich will meine Mami! von Martin Wadell und Patrick Benson

Der Satz war eine ganze Zeitlang bei uns „Kult“: „Ich will meine Mami!“, weinte Flo. Sebu, Lea und Flo erleben zum ersten Mal in ihrem jungen Eulenleben, dass Mami nicht da ist – und das mitten in der Nacht!  Sie suchen nach Erklärungen – aber die Angst hat sie fest im Griff. Nur Flo, der kleinste,

Thema 1914: Tolkien und der erste Weltkrieg von John Garth

Manchmal passen Lektüren einfach zueinander. Das Buch von John Garth ist natürlich in erster Linie eins darüber, wie der Große Krieg, wie der erste Weltkrieg in England und Frankreich genannt wird, die Mythologie von J. R. R. Tolkien beeinflusst hat.  Ich habe es aber quasi unmittelbar nach dem Kleinen Etymologicum von Kristin Kopf gelesen –

Das kleine Etymologicum von Kristin Kopf

Das ist ein Buch, das mehr als nur ein Lächeln in mein Gesicht gezaubert hat: Kristin Kopf ist nicht nur ausgewiesene Fachfrau für Sprachgeschichte, sondern auch eine sehr erfolgreiche Sprachbloggerin. Und in ihrem Buch, „Das kleine Etymologicum. Eine Entdeckungsreise durch die deutsche Sprache“, verbindet sie beides. Nach dem ersten Blick ins Inhaltsverzeichnis dachte ich :“Prima,